News

   

Unser Abiturient Dimitrios Geladaris erhielt von der Studienstiftung des Deutschen Volkes das begehrte Stipendium. Wir sind unendlich stolz und gratulieren herzlich!

  
   

5 Schülerinnen und Schüler des Vertiefungskurses am Gottlieb-Daimler haben die höchste Stufe „excellent“ erreicht. Das ist eine bemerkenswerte Leistung!
Alle anderen SchülerInnen des Kurses haben ebenfalls überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt.

  
   

Da der Tag der offenen Tür in gewohnter Weise nicht stattfinden kann, wird Anfang Februar ein „virtueller Rundgang durch das Haus“ hochgeladen. Wir bitten noch um etwas Geduld.

Derzeit ist auch noch unklar, ob am 22.02.2021 der Informationsabend in der Schule oder als Videokonferenz stattfinden wird. Wir stellen die Information rechtzeitig auf unsere Homepage.
Zusätzlich wird es an zwei Nachmittagen individuelle telefonische Sprechstunden geben. Hier kann die Schulleitung auf speziellere Belange eingehen.

Eine persönliche Anmeldung  am 10. und 11.März wird möglich sein. Dazu lassen Sie sich bitte im Sekretariat einen Termin für den Anmeldetag geben.

   

Wie der Presse zu entnehmen ist, werden die Schulen erst einmal nicht direkt wieder öffnen. Trotzdem beginnt am Montag wieder die Schule – nur eben daheim.

Am Montag, den 11.01.2021 starten die Schülerinnen und Schüler des GDG wieder über ihre Lernplattform moodle in das Homescooling. Die wichtigsten Informationen finden Sie, indem sie auf „Weiterlesen“ drücken.

  
   

Nur Klatschen allein reicht nicht! Das Pflegepersonal im Klinikum Stuttgart arbeitet an der Belastungsgrenze – um ihm wenigstens einigen Covid-Stationen in Stuttgart einen kleinen Weihnachtsgruß des Kollegiums zukommen zu lassen, überbrachte Frau Bourge dem Dienstleistungszentrum, Päckchen mit Gebäck der Bäckerei Sailer.

  
   

in diesem Schuljahr der Pandemie können wir nicht gemeinsam in einem großen Raum Weihnachten feiern. Das ist schade.

  
   

.......sammeln wir auch dieses Jahr schulübergreifend für die Cannstatter Tafel. Die Klassen und Kurse packen große Kisten, die dann noch vor Weihnachten an die Tafel übergeben werden. Organisator der Aktion ist die Fairtrade-AG, die auch die Übergabe von mehr als 40 Kisten in der kommenden Woche vornehmen wird.

  
   

Gemeinsam mit unserer Schulleiterin Frau König durften in der letzten Woche die 5. Klässler ihre gebastelten Sterne in der Cafeteria aufhängen, und damit unsere Cafeteria verschönern.

  
   

   

Lernen kann man überall, wenn man die Ausrüstung dazu hat. Seit kurzem verfügen wir am GDG über ein mobiles Klassenzimmer. Dies besteht aus nachhaltigen, praktischen, portablen und bequemen Stühlen mit integrierten Tischen.
Mit diesen Stühlen ist es uns als Schule möglich mobil an gut durchlüfteten Orten im Schulhaus ein mobiles Klassenzimmer aufzubauen und Unterricht durchzuführen. Ermöglicht wurde dies durch eine großzügige Spende des Fördervereins.

Dafür sagen wir von Herzen vielen Dank!

   

Milena und Alex aus der 7d waren im Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen, wo die neue S-Klasse von Mercedes-Benz vorgestellt wird.

  
   

Am 18.11.2020 findet für die Jahrgangsstufe 1 und 2 der Studieninformationstag statt.

Den zusätzlichem Mehraufwand bei der Abstimmung, Planung, den Hygienemaßnahmen und neuen Konzepten der Universitäten und Ausbildungsstätten, nehmen wir gerne in Kauf, um die jungen Erwachsenen einen Tag Studienluft schnuppern zu lassen und sie damit bei ihrer Berufswahl zu unterstützen.

Info zum Informationstag

  
   

http://www.ville-ambert.fr/vivre-en-ville/au-quotidien/nouveaux-arrivants/

Auch unser Austauschprogramm mit dem Collège Jules Romains in Ambert trifft die Pandemie seit März hart und mit bedauerlichen Folgen.
So musste der Gegenbesuch der deutschen Schülerinnen und Schüler in Ambert, der für März geplant war, komplett abgesagt werden.

  
   

Das GDG nimmt seit einiger Zeit am landesweiten Projekt DELF scolaire intégré teil, d.h. alle Prüfungsteile für das Zertifikat DELF finden an der Schule mit den Französisch-Lehrerinnen Frau Austen und Frau Kögel als Prüferinnen statt und nicht extern am Institut français, dem französischen Kulturinstitut.

 

  
   

Zum Thema „Manchmal habe ich einen Vogel“ entwarf die Klasse 7c im Rahmen ihres Maskenprojektes kreative, ausgeflippte und moderne Masken. Ob diese jemals alltagstauglich werden, das wissen nur die Gestalter selbst. Da sind unsere derzeitigen Alltagsmasken eher langweilig.
Mit diesen Masken verabschieden wir uns als Schulgemeinschaft in die wohlverdienten Herbstferien bis zum 1. November 2020. Wir wünschen allen erholsame Ferien! Bleiben Sie gesund!

  
   

Auf Wunsch einer interessierten Schülerin aus der Klasse 9c konnte nun ein ganzer Ausbildungsdurchgang für Streitschlichter am GDG neu gestartet werden.

  
   

Wer braucht denn noch einen Fotoapparat? Es geht doch alles gut mit der Handykamera.... Nein! Deshalb hat das GDG nun Digitalkameras für den Unterricht angeschafft...

  
   

Am Montag, den 18.05. beginnen auch am GDG für die Jahrgangsstufe 2 die schriftlichen Abiturprüfungen...

  
   

Wohin können sich Schüler*innen und deren Eltern in der aktuellen Ausnahmesituation bei Bedarf wenden?
Hier eine Übersicht an Hilfsangeboten in Krisensituationen:
 
  
   

Die Streitschlichter*innen vom GDG sind in der Lift Jahresausgabe 2020/21 „Stuttgart für Kinder“!

  
   

Wir lernen trotz Schulschließung. Vielleicht gibt es ja noch mehr Bilder. Ihr könnt diese mir gerne zuschicken, damit ich sie hier als kleinen Gruß veröffentlichen kann.

  
   

Am Montag, den 21.10.2019 trafen sich 38 Schüler der Jahrgangsstufe 2 und die begleitenden Lehrkräfte, Frau Barthelmie-Leutgeb, Frau Stöcklein, Herr Götz und Frau Müller am Flughafen Stuttgart, um von dort aus nach Edinburgh zu fliegen..

  
   

Am 13. Februar 2020 fand die Faschingsparty für die Unterstufe des Gottlieb-Daimler-Gymnasiums statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Tiere". Von einer Maus bis zu einem Elefanten war jede Verkleidung erwünscht...

  
   

Am Tag der offenen Tür präsentieren sich die Fachschaften für alle interessierten zukünftigen Fünftklässlern.

  
   

Gleich mehrere Schülergruppen haben Erfolge im Tischtennissport erzielt: in der Tischtennis-AG, die immer Montagnachmittags stattfindet, wurden die fleißigsten Sportler am Ende des ersten Schulhalbjahres ausgezeichnet. Die größten Fortschritte und damit Platz 1 in der Rangliste erzielte Damian Kasapidis (5c), auf Platz 2 gelang Johanna Kuntoff (5c) und der dritte Podestplatz ging an Moritz Weinberger.